22.01.2022: Häxechessu Inwil

 P1080875

Mit Fasnachtsfreude vollgetankt, ging es für uns am Samstag weiter zum nächsten Maskenball. Wir waren zu Besuch bei unseren Nachbarn, den Eibeler Sträggele im Hexenkessel.

Bei der Besammlung gab es erst noch einen Outfitcheck bei den Hamburgern. Haben alle noch ihre speziellen Accessoires am Kleid oder fehlt da etwa schon was…? Mit wenig Startschwierigkeiten konnten wir unsere Segel hissen, in See stechen und kamen bald in Eibu beim Möösli an. Kaum waren wir dort, durften wir zeigen was wir drauf haben. Der Auftritt begann mit einem starken ‚Ohne dich‘. Wir konnten unseren neusten Schatz zeigen und präsentierten zum ersten Mal ‚Unstoppable‘. Und so waren wir kaum zu stoppen und hängten das neu erlernte ‚What I’ve done‘ dran. Auch das lief wie am Schnüerli. Das Publikum war der Hammer und wir alle waren voller Adrenalin nach so einem geilen Auftritt. Alle waren happy und freuten sich jetzt umso mehr auf das Fest! Ab an die Shotbar und auf den gelungenen Auftritt anstossen. Ohhhh Escheschränzer, Escheschränzer, Escheschränzer erklang es im ganzen Saal.
An diesem Abend kamen wieder alte Piraten-Traditionen auf: Legenden besagen, dass Zahnstocher-Piercings der Hit sind.


Als sich das Fest dem Ende neigte, freuten wir uns um so mehr, dass Eschenbach nicht allzu fern liegt. So kamen alle gut und sicher nach Hause. Manche früher und manche später. Einige steuerten auf direktem Weg ins Brioche. Fest steht, immer noch alle super drauf, extrem motiviert.
Wir freuen uns, euch schon nächste Woche in Eich am Remeber Me anzutreffen.

- Alexa Stirnimann

Zu den Bildern

 

21. Mai 2022
Escheschränzer GV