05.01.2019: Chöblete Neuenkirch

P1050215

Nun ist sie auch für uns offiziell gestartet: die Fasnachtssaison 2019. Für die erste Fasnachtsparty trieb es uns an die Chöblete in Neuenkirch. Nach der Ausstaffierung der Hamburger mit zusätzlicher Verkleidung (Sie tragen dieses Jahr eine auffällige Perücke, eine sehr windschnittige Space-Brille und Elfenohren), kam auch schon der Car und wir machten uns auf den Weg nach Neuenkirch.

Hier fand wie jedes Jahr zuerst eine Zuteilung der Auftrittszeiten statt. Hier hatten wir ziemliches Lospech und wurden erst als zweitletzte Gugge gezogen. Dieses Lospech bescherte uns trotz der 35 Punkte, die unser Tambourmajor Michi beim Dart erzielte, die ziemlich späte Auftrittszeit von 20 ab 12. Nach diesem Termin machten wir uns also daran, dass Fest zu geniessen. Die meisten unserer Mitglieder entschieden sich dazu dies im Kaffeezelt zu tun, wo wir eine ganze Tischreihe für uns beanspruchten. Der Ansturm war aber so gross, dass nicht alle Platz hatten am Tisch. Um dies zu ändern überzeugten wir die zwei „Fremden Fötzel“ am anderen Ende des Tisches mit Hilfe eines Kettentelefons, dass sie uns ihren Platz überliesen.
Der Auftritt zu später Stunde ist uns gut gelungen, was auch von Michi nach dem Auftritt bestätigt worden ist, als er das Fest freigegeben hat zum „abbüchsen“. Nur der Schlag hatte ein bisschen Mühe mit seinem Uselaufbeat.
Um 3 Uhr gingen wir dann wieder mit dem Car heim nach Eschenbach, wo noch ein paar Leute die obligate After Hour im Pulverfass feierten.
So ging unser erster Anlass der Fasnacht 2019 zu Ende, und wir freuen uns schon auf nächste Woche, wo es dann anlässlich unseres Jubiläums an das Skirennen nach Adelboden geht.

- Ueli Koller

Zu den Bildern

07. August 2019
Escheschränzer Info-Anlass

Polverfass, 19:30