04.08.2018: Sommerevent

P1040995

Eigentlich ist das Militär etwas Schönes. Man kann stolz sein seinem Land dienen zu dürfen, die frische Luft bei einem 50 Kilometer Marsch und die freundlichen Worte durch Vorgesetze. Bei den Escheschränzer sieht das allerdings ein bisschen anders aus. 

Am Samstag den 4. August traf sich die Kompanie „e. Gren 74/1“ beim Stützpunkt Pulverfass in Eschenbach ein. Bei 36° heissen Wetter waren die Uniformen schon einmal durchgeschwitzt. Nach dem Anmelden gab es schon lange Wartezeiten, die man mit Chips und Getränken (alkoholisch?) verkürzt. Einige der Soldaten verstanden das Wort Uniform für Ernsteinsatz nicht und kamen mit dem Ausgänger. Naja Missgeschick beiseite wartete auch schon unser etwas spezielles Transportmittel auf uns zur Fahnenübergabe und los ging es. Was für ein Erlebnis. Alle standen stramm, hörten aufmerksam zu und bei der Hymne kannte absolut jeder den Text (oder auch nicht). Macht nichts, dafür mochten wir den Seelensorger Burkart mit seiner modernen und weit, weit fortschrittlichen Frisur. Später am Nachmittag folgte ein Personentransport nach Dietwil zu Schiessübungen und einem Ernsteinsatz. Offizier Alex zeigte uns wie man mit der Waffe umgeht und machte mit uns ein paar freiwillige Schiessübungen. Dann wurde es erst. Die Kompanie teilte sich in zwei Gruppen. Aber statt Schusswunden waren bei den Verletzten nur Farbflecken zu sehen und manch einer hat geblutet.

Der Ernsteinsatz ist vorbei und jetzt kommen wir zum gemütlichen Teil vom Abend. Im Stützpunkt ist das Bier kühl und die Getränke aufgefüllt. Das Essen wurde in einer Feldküche zubereitet und in einer Gallone serviert. Ein richtiges Militärleben, aber zum Glück ohne den anstrengenden Teil.
Wir möchten euch Danke sagen die am diesjährigen Sommerevent mitgewirkt haben. Die Altschränzer haben ein besonderes Dankeschön verdient, weil auch jetzt die Frauen wissen, dass das Militärleben kein Zuckerschlecken ist.

- Laura W.

Zu den Bildern

18. Januar 2020
Häxe-Chessu, Inwil
15. Februar 2020
Escheschränzer Maskenball